FDP.Die Liberalen
Illnau-Effretikon
30.01.2018

Finanzen

Maximale Gegenleistung für jeden Steuerfranken 

Aufgrund der dezentralen Siedlungsstruktur verfügt Illnau-Effretikon über ein weit verzweigtes Strassennetz sowie zahlreiche öffentlichen Einrichtungen. Massvolle und tragbare Investitionen in die bestehende Infrastruktur sollen den Wert- und Funktionserhalt gewährleisten.

Neue Unternehmen anziehen 

Die Stadt Illnau-Effretikon beteiligt sich an der Standortförderung Region Winterthur. Diese Zusammenarbeit soll weiterhin gezielt genutzt werden, um Unternehmen mit hoher Wertschöpfung anzuziehen und somit Arbeitsplätze zu schaffen und die Steuerkraft zu stärken. 

Sorgsamer Umgang mit Stadtfinanzen 

Unser finanzieller Spielraum in Illnau-Effretikon ist aufgrund der übergeordneten Gesetze stark eingeschränkt. Umso mehr ist ein sorgsamer Umgang mit den Stadtfinanzen erforderlich, um den aktuellen Steuerfuss halten zu können.

Altersdemographie als Herausforderung 

Der demographische Wandel ist für unsere Stadtfinanzen eine grosse Herausforderung. Durch Schaffung von Raum und einem Angebot von alternativen Dienstleistungen sollen die Pflegefinanzierungskosten gesenkt oder zumindest gehalten werden.