Marco Nuzzi (bisher, neu als Stadtpräsident)

Webseite: marconuzzi.ch

Wohnort: 8307 Effretikon

Beruf: lic.oec.publ., Unternehmer

Meine politische Erfahrung
Seit bald fünf Jahren darf ich als Stadtrat mit viel Freude als Hochbauvorsteher unsere Stadt Illnau-Effretikon aktiv mitgestalten bzw. mitentwickeln sowie mich für intakte städtische Infrastrukturen und den Sport einsetzen. Dazu gehören in enger Zusammenarbeit mit dem Stadtpräsidenten die Stadtplanung und die Aktivitäten als Energiestadt, die zahlreichen Hochbauprojekte, der personalintensive Bereich Immobilien, das Bausekretariat mit Präsidium der Baubehörde und schliesslich das Sportzentrum und die Sportförderung. Davor durfte ich meine politischen Erfahrungen als Gemeinderat, Fraktionspräsident und Mitglied der Geschäftsprüfungskommission über fast sieben Jahre sammeln.

  • Stadtrat Illnau-Effretikon 2018 - heute (Ressort Hochbau, Präsident Baubehörde)
  • Stadtrat Illnau-Effretikon 2017 - 2018 (Ressort Jugend & Sport)
  • Mitglied Kommission für Wirtschaft und Abgaben der FDP Kanton Zürich
  • Fraktionspräsident (FDP/JLIE) 2015 - 2017
  • Gemeinderat Illnau-Effretikon (FDP) 2014 - 2017
  • Gemeinderat Illnau-Effretikon (JLIE) 2010 - 2014
  • Mitglied GPK 2011 - 2017
  • Vorstand FDP Bezirk Pfäffikon 2008 - heute
  • Vorstand FDP Illnau-Effretikon 2017 - heute
  • Präsident JLIE 2008 - 2011
  • Vizepräsident JFZH 2009 - 2014

Meine politischen Ziele in der Gemeinde:

  • Unsere Stadt entwickeln. Unseren Standort stärken.
  • Unsere ländlich-urban geprägte Stadt Illnau-Effretikon geniesst mit ihrer einmaligen Lage, den hervorragenden Verkehrsanbindungen und den vielen Naherholungsgebieten einen echten Standortvorteil. Als Stadtrat und neu auch als Stadtpräsident will ich diese Chance nutzen und unsere Stadt weiterentwickeln. Unser Lebensraum auf dem Land und in den Zentren soll nachhaltig, modern und lebendig gestaltet sein. Es sollen günstige, wirtschaftsfreundliche Rahmenbedingungen für unser Gewerbe geschaffen und die Aktivitäten der Energiestadt vorangetrieben werden. Ich will mich weiterhin mit viel Herzblut für intakte Infrastrukturen, einen attraktiven Wirtschafts- und Bildungsstandort sowie ein aktives Kultur-, Sport- und Vereinsleben engagieren.

Mein Leben ausserhalb der Politik
Als Secondo in Illnau-Effretikon aufgewachsen, eingebürgert und stark verwurzelt habe ich das Glück, mit meiner wunderbaren Familie (verheiratet, 3 Kinder) in unserer schönen Stadt und mein Heimatort leben und mich seit Klein auf für Vereine und Politik engagieren zu dürfen. Mit 4 Jahren habe ich beim Eishockeyclub Illnau-Effretikon gelernt auf den Schlittschuhen zu stehen und durfte lange Jahre für diesen Verein meinem Lieblingssport nachgehen. Daneben war ich auch viele Jahre bei der CEVI als junges Mitglied und beim Jungsamariterverein HELP als Leiter engagiert. Heute und seit bald 10 Jahren darf ich als Präsident des Vereins Effifäscht gemeinsam mit einem hervorragenden Team und den Vereinen das Stadtfest von Illnau-Effretikon mitorganisieren.
Als studierter Ökonom und gelernter Steuerfachmann bin ich heute als Geschäftsführer und Steuerberater in meinem eigenen Treuhandunternehmen in Bassersdorf in einem Team von 5 Personen für zahlreiche Kunden tätig.
Nebenamtlich bin ich beim HEV Region Winterthur als Vorstandsmitglied und Regionalvertreter von Illnau-Effretikon und bei der FDP Kanton Zürich als Steuerfachmann in der Kommission für Wirtschaft und Abgaben tätig.

Meine Mitgliedschaften:

  • Verein Effifäscht, Präsident (OK Stadtfest Illnau-Effretikon)
  • Hauseigentümerverband Region Winterthur, Vorstandsmitglied und Regionalvertreter Illnau-Effretikon
  • Lions Club Kyburg
  • Offiziersgesellschaft Winterthur und Umgebung
  • Oec Alumni UZH
  • PwC Schweiz Alumni